// Startseite         // Referenzen         // Kontakt

avio

 

Unsere Schulungen

Meist sind wir direkt vor Ort bei unseren Kunden tätig. Doch neben
Einzelcoaching und firmeninternen Trainings bieten wir auch offene
Seminare an. Erfahren Sie mehr darüber:

Gratis-Infopaket

Portrait Sabrina Wohland

»Dürfen wir Sie über unser Trainings-Angebot für Verkäufer und Führungskräfte informieren? Gratis und unverbindlich.«

(Sabrina Wohland)

 

Unser Seminarangebot


Buch "Kundenbindung"

...ientierung im Unternehmen verbessern und so eine stärkere Kundenbindung erreichen. Dann machen Sie sich auf die Suche nach den Schnittstellen und stellen Sie die Ist-Situation fest. Wo kommen Sie in Kontakt zu Ihren Kunden und auf welche Weise? In einem weiteren Schritt können dann konkrete Maßnahmen abgeleitet werden. Schnittstellen im Unternehmen, die es lohnt, genauer zu untersuchen: a) Korrespondenz (Wie wird die Korrespondenz geführt?) b) Telefonate (Wie werden Telefonate geführt?) c) Organisatorisches (Wie hoch ist die Bearbeitungszeit?) d) interne Kommunikation (Wie gehen wir miteinander um?) e) externe Kommunikati... (Auszug aus dem Buch "Kundenbindung" von Peter Kenzelmann)

Tipp zum Thema Small-Talk

Bei manchen Gruppen können Sie sich einfach hinzugesellen, während es sich bei anderen Gruppen schwierig gestaltet. Machen Sie es sich leicht: Wählen Sie eine Gruppe, die nonverbal signalisiert, dass Sie willkommen sind. Worauf sollten Sie achten? Und: Was hat der Bauchnabel damit zu tun? Achten Sie darauf, wie offen sich die Gesprächsrunde darstellt. Wenn eine Gruppe geschlossen und dicht beisammen steht, dann kann dies ein Abwehrsignal für Neuankömmlinge sein. Die Gruppe schottet sich ab. Wann immer Sie bei einer Gruppe nur Rücken sehen, bedeutet dies: Stop! Denken Sie daran: Es geht beim Small-Talk nicht darum, einen Kreis aufzubrechen oder in eine Gruppe einzudringen. Achten Sie darauf, bei welchen Gruppen eine Lücke vorhanden ist: Eine Einladung. Regel: Wenn Ihnen sowohl Nase als auch Bauchnabel eines Gruppenmitglieds zugewandt sind, dann sind Sie körpersprachlich willkommen. (Tipp aus dem Kartenset "Small-Talk" vom Heragon Verlag)


weitere Tipps für perfekten Small-Talk

 

Tipp zum Thema Präsentation

Unser Gehirn denkt in Metaphern und Symbolen. Mit Metaphern haben Sie eine starke Möglichkeit, die Zuhörer in Ihren Bann zu ziehen. Was für Metaphern gibt es und wie können Sie diese in Präsentationen nutzen?Stellen Sie einen Vergleich an, z.B. mit „als” oder „wie”, durch den Sie eine Metapher einführen („Eine Mitarbeiterschulung ist wie ein Trainingslager.”). Danach beziehen Sie sich direkt auf diese Metapher („Ohne ein Trainingslager wären selbst Spitzensportler bald wieder Mittelklasse …”). Metaphern aus verschiedenen Bereichen: - Natur: Der Stein, der die Lawine ins Rollen bringt. Bäume, die sich biegen und dadurch nicht brechen. Die Ernte, die nur eingefahren werden kann, wenn gesät wurde. - Technik: Der Hebel, der an der richtigen Stelle angesetzt wird. Das Schiff, das einen langen Bremsweg hat. Eine Waagschale, die sich in eine Richtung neigt. (Tipp aus dem Kartenset "Erfolgreich präsentieren" vom Heragon Verlag)


weitere Tipps für gelungene Präsentationen

 

Tipp zum Thema Führung und Management

Wenn Sie erkennen oder offenkundig ist, dass ein Teammitglied persönliche Probleme hat, dann stehen Sie in der Pflicht. Sie können erste Schritte einleiten, die in jedem Fall sehr wichtig sind. Sprechen Sie Ihren Mitarbeiter auf keinen Fall bei einer x-beliebigen Gelegenheit direkt darauf an, beispielsweise nach einem Meeting, sondern bitten Sie um ein Gespräch unter vier Augen. Was sollten Sie noch beachten? Ein paar Tipps zum Umgang mit Problemen eines Teammitglieds: - Machen Sie im Vorfeld klar, dass Ihr Mitarbeiter keine Angst haben muss. - Sagen Sie deutlich, was Ihnen und anderen aufgefallen ist. Verklausulieren Sie nichts. - Machen Sie deutlich, dass Sie besorgt sind und dass Sie ein offenes Ohr haben. - Sichern Sie persönliche Hilfe und 100%-ige Diskretion zu. - Bei Merkmalen einer Suchtkrankheit halten Sie im Vorfeld Rücksprache bei zuständigen Stellen im Hause oder erkundigen Sie sich bei einem Suchtberater. Klären Sie genau, wie Sie damit umgehen müssen. (Tipp aus dem Kartenset "Erfolg als Führungskraft" vom Heragon Verlag)


weitere Tipps für Führungskräfte

 

Gerne stehen wir Ihnen Rede und Antwort. Suchen Sie Telefonhörer, Offenes Training, Direktmarketing, Messeauftritt, Telefonakqusiteur, oder Kundentypologie? Direkt in Ihrem Unternehmen oder in Freiburg?

Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Per Telefon oder einfach über unser Internetformular.

Gesprächsgestaltung, Salesmanagement, Kaltakquise?
Gratis Infopaket zum Verkaufstraining

Sie möchten Informationen zu unserem Angebot. Gerne erhalten Sie unsere ausführlichen Unterlagen. Zu Managementberatung, Call, Service Center oder Basisverkaufstraining in Freiburg oder am Ort Ihrer Wahl. Selbstverständlich gratis und unverbindlich.


   Firma:               
   Name:
   Straße:
   PLZ, Ort:
   Email:
   Telefon:
   Anfrage:
 

 


// Impressum         // Gesprächsdauer         // Messetraining         // Neukundengewinnung         // günstige Angebote         // Überblick Verkauf         // Freiburg